Dr. Holch Rechtsanwälte

Wirtschaftsrecht & Familienrecht
Lübeck

Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir, die Dr. Holch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH („Dr. Holch Rechtsanwälte“), Sie darüber informieren, wie und zu welchem Zweck wir Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Unsere anwaltliche Tätigkeit basiert auf Vertrauen. Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten ist für uns daher von hoher Bedeutung, und wir beachten selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz.

1. Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle
Diese Hinweise zur Datenverarbeitung gelten für die Datenverarbeitung durch die Dr. Holch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH als verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts.

Dr. Holch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Roeckstraße 3a, 23568 Lübeck, Deutschland
Geschäftsführer: RAin Miriam Holch, RA Dr. Tobias Holch
Handelsregister: Registergericht Lübeck, HRB 15398 HL

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter war gemäß Art. 37 Abs. 4 DSGVO i.V.m. § 38 Abs. 1 BDSG nicht zu bestellen. Ansprechpartner in datenschutzrechtlichen Belangen ist die Geschäftsführung.

Bei Fragen oder Anregungen zum Datenschutz sprechen Sie uns gerne an: Kontakt

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person.

a) Beim Besuch unserer Website

Unsere Website kann grundsätzlich ohne jede Form der persönlichen Registrierung besucht werden. Beim Aufruf unserer Website www.holch-rechtsanwaelte.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Informationen an den Server unserer Website gesendet. Dabei werden automatisch und ohne Ihr weiteres Zutun Daten wie beispielsweise
- IP-Adresse des zugreifenden Rechners (pseudonymisiert),
- Name des Internet-Service-Providers,
- die Domain, von der aus Zugriff auf unsere Website genommen wurde,
- Browsertyp und -version,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- aufgerufene Seiten sowie
- übertragene Daten
zu statistischen Zwecken temporär (bis zum Zeitpunkt der automatischen Löschung nach vier Monaten) auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Diese Daten benötigen wir, um ein Funktionieren unserer Website sicherzustellen, um die Nutzung unserer Website für Sie attraktiver zu gestalten (z.B. durch optimale Darstellung auf verschiedenen Endgeräten), zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie für weitere administrative Zwecke.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein (siehe dazu unten Ziffern 4 und 5).

b) Bei Nutzung unseres Kontakt- bzw. Rückrufformulars
Um Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns zu erleichtern, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über auf unserer Website bereitgestellte Formulare uns eine Nachricht bzw. eine Rückrufbitte zukommen zu lassen. Dabei ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, es sei denn, dass
- wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund steuer- bzw. handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind,
- oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben,
- oder eine Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
- oder wir zur Wahrung unserer berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zu einer darüber hinausgehenden Speicherung berechtigt sind.

3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn
- Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO;
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Verwendung von Cookies
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die vom Server der Website versendet und von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät in einem dafür vorgesehenen Dateiverzeichnis zum Zwecke eines späteren Abrufs gespeichert werden.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung der Website für Sie angenehmer zu gestalten. Session-Cookies dienen hierbei dazu, zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten der Website bereits besucht haben, und werden nach Verlassen der Website automatisch gelöscht. Ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit dienen temporäre Cookies, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden: Besuchen Sie die Website erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie die Website in der Vergangenheit bereits besucht haben, und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal vornehmen zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten (siehe dazu unten Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Inwieweit und ob überhaupt Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie jedoch selbst bestimmen, indem Sie Ihren Browser in einer Weise einstellen, dass beispielsweise die Speicherung von Cookies entweder überhaupt nicht, für bestimmte Domains nicht oder erst dann erfolgt, wenn Sie dies im Einzelfall ausdrücklich akzeptieren. Der Verzicht auf die Nutzung von Cookies kann unter Umständen den Komfort oder die Funktionalität bei der Nutzung von Internetangeboten schmälern. Die Abwägung von Datensicherheit und Komfort obliegt insoweit jedem Einzelnen.

5. Analysedienste
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden, nachfolgend aufgeführten Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics
Um unsere Website verbessern zu können, benötigen wir Informationen darüber, welche Bestandteile für Besucher besonders attraktiv oder aber verbesserungswürdig sind. Unsere Website verwendet daher Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) auf Grundlage eines zwischen uns und Google geschlossenen Vertrages über die Auftragsverarbeitung. Hierbei werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die Cookies verlieren Ihre Gültigkeit nach unterschiedlichen festgelegten Zeiträumen von bis zu zwei Jahren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website wie
- Browser-Typ/ -Version,
- verwendetes Betriebssystem,
- Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) sowie
- Uhrzeit der Serveranfrage
werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt die gesammelten Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten an uns zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, so dass eine Zuordnung zu einer bestimmten Person nicht möglich ist (sogenanntes „IP-Masking“). Diese Funktion setzt im Falle von IPv4 das letzte Oktett und im Falle von IPv6 die letzten 80 Bits Ihrer IP-Adresse auf null. Dabei wird Ihre vollständige IP-Adresse seitens Google zu keinem Zeitpunkt auf die Festplatte geschrieben, da die gesamte Anonymisierung fast unmittelbar nach Erhalt der Anforderung im Speicher erfolgt.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Zur Deaktivierung von Google Analytics stellt Google ein Browser-Plug-In (für Desktop-Versionen der Browser) zur Verfügung, welches Sie herunterladen können unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics – insbesondere auf mobilen Endgeräten – verhindern, indem Sie unten auf „GA deaktivieren“ klicken. Es wird hierdurch in Ihrem Browser (in Abhängigkeit von den Einstellungen Ihres Browsers bezüglich der Handhabung von Cookies) ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website und mit diesem Browser verhindert. Sollten Sie künftig Ihre Cookies – und damit auch dieses zuvor gesetzte Opt-Out-Cookie – löschen, so müssen Sie den Button zur Deaktivierung von Google Analytics erneut klicken.


b) Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking in Verbindung mit Google Analytics (siehe Ziffer 5, Buchstabe a). Dabei wird ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google Adwords-Anzeige auf unsere Website gelangt sind.

Dieses Cookie verliert nach 90 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden. Die mithilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns als Adwords-Kunde zu erstellen. Wir können auf diese Weise erfahren, wie viele Nutzer auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer bestimmten Seite unserer Website gelangt sind. Wir erhalten hierbei jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an diesem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie hierfür Google Analytics deaktivieren (siehe Ziffer 5, Buchstabe a) oder die Speicherung des erforderlichen Cookies in Ihren Browser-Einstellungen ablehnen (siehe Ziffer 4).

Googles Datenschutzbelehrung finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de.

6. Microsoft Bing Maps
Wir verwenden Microsoft Bing Maps, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“), zur Darstellung von Karten und Routen (Lageplan der Kanzlei unter Kontakt) auf unserer Website. Diese Funktion setzt voraus, dass Microsoft die IP-Adresse des Nutzers erfährt. Die IP-Adresse wird benötigt, um die Inhalte (Kartendarstellung etc.) an den Rechner des Nutzers zu übermitteln. Bitte beachten Sie zudem, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. ihre Adresse bei Nutzung des Routenplaners) ebenfalls an Microsoft übermittelt werden. Wir weisen darauf hin, dass sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die Dienste von Microsoft erstreckt. Microsoft hat eigene Datenschutzrichtlinien, auf welche wir keinen Einfluss haben. Bitte informieren Sie sich daher vor der Nutzung über die Datenschutzerklärung von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

7. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen: insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, mit der Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sowie

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wozu Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden können.

8. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. In letzterem Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so genügt eine E-Mail an uns.

9. Datensicherheit
Wir verwenden im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, erfolgt stattdessen eine 128-Bit-Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Es handelt sich bei diesem Verfahren um eine Transportverschlüsselung – eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übertragener Daten findet hierbei nicht statt.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bitte bedenken Sie, dass auch bei verantwortungsvoller Nutzung keine Internetverbindung als 100-prozentig sicher oder fehlerfrei erachtet werden kann (und sollte). Jede Kommunikation über das Internet – insbesondere, jedoch nicht ausschließlich der (unverschlüsselte) Versand von E-Mails – kann unsicher sein.

10. Links
Da wir an einigen Stellen auf Websites anderer Anbieter verlinken, weisen wir darauf hin, dass sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die Websites anderer Anbieter erstreckt. Wir bemühen uns, externe Links so transparent wie möglich darzustellen. Bitte überprüfen Sie im Zweifelsfall, nachdem Sie einem Link gefolgt sind, auf welcher Domain Sie sich befinden. Wenn Sie über einen Link www.holch-rechtsanwaelte.de verlassen und eine andere (aus unserer Sicht fremde) Website aufrufen, so informieren Sie sich bitte beim dortigen Anbieter über die für die jeweilige Website geltenden Datenschutzbestimmungen.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 22.05.2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und der Präsentation unserer Kanzlei darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter www.holch-rechtsanwaelte.de/Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.